Freie darstellende Künste

Das Selbstverständnis und der Zusammenhalt innerhalb der freien darstellenden Künste Berlins geschieht nicht allein durch ähnliche ästhetische oder inhaltliche Perspektiven, sondern vor allem durch die gemeinsame Erfahrung des freien, selbstbestimmten Arbeitens.

LAFT — Landesverband Freie Darstellende Künste Berlin

Der LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin vertritt die Interessen der professionellen freien Kulturschaffenden Berlins gegenüber Öffentlichkeit und Politik. Er schafft Grundlagen für solidarische Formen der Vernetzung, befördert den Wissenstransfer und bietet Dienstleistungen für die Szene an. Website und Newsletter des LAFT Berlin informieren regelmäßig über kulturpolitische Entwicklungen, Veranstaltungen, Ausschreibungen und Förderfristen. laft-berlin.de

Genrespezifisch

In den einzelnen Genres gibt es weitere Strukturen, denen es um die sinnvolle und stärkende Verbindung spartenspezifischer Gemeinsamkeiten geht. Sie gehen über die freie Szene hinaus und sprechen auch die Akteur*innen in den Institutionen mit an.

Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus (BUZZ) – Städtepol Berlin

Der BUZZ ist Netzwerk und Plattform für den zeitgenössischen Zirkus in Deutschland. Die gemeinsame Website aller Städtepole bietet einen umfangreichen Informationspool; auf lokaler Ebene bieten Stammtische Austausch für alle Interessierten. bu-zz.de

IG Puppen Berlin

Die Interessengemeinschaft (IG) der Berliner Puppen- und Figurentheater fördert die Vernetzung des Genres auf Ebene der Spielstätten, Spieler*innen, Ausstatter*innen, des Museums und Studiengangs. Sie vertritt deren Interessen gegenüber Öffentlichkeit und Politik und gestaltet den solidarischen und konstruktiven Austausch.  ig-puppen-berlin.info

TanzRaumBerlin Netzwerk

Das TanzRaumBerlin Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Berliner Bühnen, Veranstalter*innen, Institutionen und Künstler*innen mit dem Ziel, die Kunstsparte Tanz zu stärken. Das Netzwerk tagt in regelmäßigen Abständen und ist ein wichtiges Forum für Austausch, Diskussion und Kooperation. tanzraumberlin.de

Zeitgenössischer Tanz Berlin e.V. (ZTB)

Der Verein Zeitgenössischer Tanz Berlin e.V. (ZTB) vertritt die Interessen von Choreograf*innen, Tänzer*innen, Compagnien und Tanzinstitutionen in Berlin. Er informiert, berät und gibt seinen Mitgliedern eine öffentliche Stimme und sorgt als Träger des Tanzbüro Berlin für Verbesserungen in der Arbeitssituation des zeitgenössischen Tanzes in Berlin. ztberlin.de

Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V. (ZMB)

Der Verein ZMB – Zeitgenössisches Musiktheater Berlin vertritt die kulturpolitischen Interessen der freien Berliner Musiktheaterszene. Er fördert den Diskurs, pflegt den Austausch mit anderen Musiktheaterszenen und präsentiert seit 2018 das Festival BAM! Berliner Festival für aktuelles Musiktheater. musiktheater-berlin.de

Übergreifend

Zur Vernetzung aller Kunst- und Kulturschaffenden haben sich in Berlin Organisationen herausgebildet, die spartenübergreifend arbeiten und gemeinsame Interessen stärken.

Diversity Arts Culture

Diversity Arts Culture ist die Konzeptions- und Beratungsstelle für Diversitätsentwicklung im Berliner Kulturbetrieb. Ziel ist es, Zugänge zum Kulturbetrieb für unterrepräsentierte Akteur*innen zu verbessern und bestehende Barrieren abzubauen, um spannende Kunst aus unterschiedlichen Perspektiven zu ermöglichen. diversity-arts-culture.berlin

Koalition der Freien Szene

Die Koalition der Freien Szene macht sparten-übergreifend auf die Fehlentwicklungen im Berliner Kulturhaushalt aufmerksam. Als offene Plattform bündelt und entwickelt sie Ideen für eine neue Kulturpolitik. Vier jährliche Plena sind offen für alle Künstler*innen und kulturpolitisch Interessierte. koalition-der-freien-szene-berlin.de

KREATIV KULTUR BERLIN

KREATIV KULTUR BERLIN ist das Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft der Kulturprojekte Berlin GmbH und umfasst vier Angebote: Kulturförderpunkt, Kreativwirtschaftsberatung, Creative City Berlin und Crowdfunding Berlin. kreativkultur.berlin

Netzwerk Freier Berliner Projekträume und -Initiativen

Das Netzwerk ist ein seit 2009 existierender loser Zusammenschluss von Projekträumen und -initiativen mit selbstbestimmter und -organisierter Arbeitsstruktur. Ziele des Netzwerks sind neue Formen von Kooperation und Austausch, politische Artikulation und die Verbesserung von Arbeitsbedingungen. projektraeume-berlin.net

Rat für die Künste

Der Rat für die Künste ist ein gewähltes unabhängiges Gremium, bestehend aus 24 Persönlichkeiten der Berliner Kultur. Er berät über aktuelle Fragestellungen, versteht sich als Vermittler zwischen Politik und kultureller Praxis und gibt Impulse für zukunftsgerichtete Entwicklungen. rat-fuer-die-kuenste.de